Verweile kurz und wähle ...

... aus meinen Angeboten

Dancing Wusstet ihr, dass der Orientalische Tanz aus einer Zeit stammt, als man die große Göttin anbetete? Die Göttin repräsentiert die gesamte Natur einschließlich der menschlichen Natur. Deshalb lernen wir mit dem Orientalischen Tanz unseren Körper als Teil der Natur besser kennen.

BuchderSchatten Die spirituelle Kraft der weiblichen Natur wird von Hexen im Tanz dazu benutzt, um für ein Ritual Energie aufzubauen und zum Zwecke des Zauberns zu lenken. Durch die im Tanz erreichte Ich-Transzendenz verbinden sie sich mit ihrer Seele, dem göttlichen Funken in sich selbst. Der dabei erfahrene Zuwachs an Energie hilft dann beim Beeinflussen der alltäglichen Realität.

kostenlos schmökern Ich habe im Laufe meines Lebens eine Menge Erkenntnisse über Körper, Geist und Seele gesammelt und in meinen Büchern aufgeschrieben. Wer neugierig geworden ist, kann sich vorab einen Eindruck verschaffen. Vielleicht gefällt euch das eine oder andere Buch.

Nicht zu vergessen und deshalb ...

Ruhe ... besonders wichtig bei dem Versuch einen tieferen Bezug zu sich selbst und zur unsichtbaren Realität um sich herum herzustellen, die Schwingungen zu fühlen und zu beeinflussen, ist jedoch die Meditation. Sie ist die Voraussetzung für jegliche Magie und muss deshalb regelmäßig geübt werden.